Der Hagenower SV sucht Förderer für sein "Projekt Kunstrasen". Unterstützen auch Sie unsere kleinen und großen Kicker mit dem symbolischen Erwerb von Platzanteilen. Schon 25 € machen Sie zum stolzen Besitzer von einem der 1.000 Felder für das Projekt.

 

Bereits erworbene Felder

     
 A 18 - 20 (3) Isolde Pfitzer
 J-P;1-4 (28) Rene Schwarz
 M 6-8 (3) EURONICS XXL OTTO
 L-M;19-21 (6) Gaby Vietense
 Y 18-20 (3) Gunnar Timm
 L33-36 (4) Eike Lenz
 N34-36 (3) Tobias Lenz
 D1+2,W39+40, B24, U27 (6) Mathias Thiel - Heizung Sanitär
M34 Jens Voigt
M35 Enrico Grewe
M36 Daniela Koberstein
Y40 Michael Wosniak
M10 Marina Nill/Pierre Kaatz
X21 Gisela Wegner
 L, M,N 32 (3) Maik & Manuela Nill
 R 1-3 (3) Jörg Reincke Orthopädiepraxis Boizenburg
 J-P; 37-40 (28) Pippirs & Wollinski GmbH
 Y1, A1, A40 (3) Klaus Pippirs
 A21-A24 (4) WBS Training AG Schwerin
G8 Gisela Kaatz
G-S 5 (13) Heide Bau GmbH
G34-36 (3) Christian, Jennifer, Emma & Lotta Tügel
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

Stand: 05.01.2018

  Ansprechpartner  Was kostet das?

 Andre Prielipp Jedes Feld kostet 25 €. Sie können beliebig viele Felder erwerben und werden automatisch
Besitzer dieser Felder.
 0151 40184336
Bronze (1 Feld): 25 €
Silber (2 Felder): 50 €
Gold (mindestens 3 Felder): 75 €
 abtfussball@hagenowersv.de
   
  Direktanfrage

Es lohnt sich

   
  Name

 

Für Ihre Unterstützung werden Sie für 1 Jahr auf 1000felderfuerdiezukunft.hagenowersv.de präsentiert. Ihren Beitrag können Sie selbstverständlich auch steuerlich geltend machen. Dafür stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Ab dem Kauf von 3 Feldern erhalten Sie außerdem 1 Fanschal des Hagenower SV und erhalten ebenso die Gelegenheit ihr Firmenlogo oder ihren Privatnamen auf dieser Seite und der Ehrentafel neben dem Hauptplatz zu präsentieren.

  Vorname
  Anzahl
  Koordinaten
  Telefon/Mail
 
 

 

Wichtig

Jeder Cent des hier investierten Geldes, kommt ausschließlich dem Projekt Kunstrasen zu Gute. Weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden sie hier.